Herzlich Willkommen bei Theater am Strom

Produktionen

  • «Spiel Zigeunistan»

«Spiel Zigeunistan»

Autorenlesung mit Musik

mit Christiane Richers (Text) und Kako Weiss (Saxophon)

Der Theatertext bietet einen direkten Einblick in die nur sehr allmählich kleiner werdenden Traumatisierungen durch die kollektive Verfolgung und Ermordung deutscher Sinti durch die Nazis. Er erzählt vom Alltag zweier Hamburger Sinti. Der Schüler Wolkly will Musiker werden, der Bildungsberater und Boxtrainer Latscho engagiert sich täglich für seine Leute. Beide sind mit Schule überhaupt nicht klargekommen.

SPIEL ZIGEUNISTAN basiert auf Gesprächen mit zwei Mitgliedern der Wilhelmsburger Familie Weiss.
Christiane Richers, präsentiert ihren Text gemeinsam mit dem Jazz - Saxophonisten Kako Weiss, von dessen Leben das Stück handelt. Text und Musik erzählen gemeinsam die Geschichte.

Spiel Zigeunistan

Medien

  • Bildmaterial: Spiel Zigeunistan   |  
  • Video Video   |  
  • Flyer als pdf Flyer

Fotos: © Andreas Schwarz
Video: © Ulrich Raatz

2 3

Technische Daten

Dauer
90 Min.
Anschließendes Gespräch auf Anfrage
Bühne
auch zu ebener Erde, 5m Breite, 4m Tiefe
Ton
Lesemikro mit Stativ und Verstärker
Licht
wird mitgebracht