Herzlich Willkommen bei Theater am Strom

Aktuelles

NEULAND - Erkundung eines Fluchtweges aus Syrien 

mit Gesche Groth + Mudar Ramadan

Inszenierung: Christiane Richers, Sounds: Dieter Gostischa, Ausstattung: Marcel Weinand

Diese Produktion wird gefördert von der Rusch Stiftung Berlin/Hamburg, der Hamburger Behörde für Kultur und Medien und der Hamburgischen Kulturstiftung 

Uraufführung coronabedingt verschoben vom 12. Juni auf den 6.November 2020

Theater am Strom unterstützt SEEBRÜCKE - schafft sichere Häfen https://seebruecke.org/wir/

Teaser NEULAND auf Vimeo ansehen


Abstand halten auf der Bühne

Folgende Produktionen können problemlos mit einem Mindestabstand von 1,5 m zwischen Schauspielern und Musikern gezeigt werden:

SPIEL ZIGEUNISTAN mit Kako Weiß + Christiane Richers

ROSA BEGEGNEN - TEXTPARTITUR ZUR GESCHICHTE EINER SINTIZA mit Gesche Groth, Christiane Richers, Kako Weiß + Dieter Gostischa

IMMER WEITER -  mit Gesche Groth + Frank Wacks 

Diese Website wird demnächst komplett neugestaltet.

TaS_Neuland_Plakat_rgb.jpg

Spielplan

DatumZeitStückSpielortKartentelefon
November
06.11.202018.00NEULANDFundus Theater Hamburg040.2507270
07.11.202016.00NEULANDFundus Theater, Hasselbrookstraße 25040.2507270
08.11.202016.00NEULANDFundus Theater, Hasselbrookstraße 25r040.2507270
13.11.202019.30«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Glockenhaus Lüneburg
Februar
06.02.202119.30«ROSA BEGEGNEN - Textpartitur zur Geschichte einer Hamburger Sintiza »Theater Bostelwiebeck, Bostelwiebeck 24, 29575 Altenmedingen 05807 979971