Herzlich Willkommen bei Theater am Strom

Aktuelles

WIE WOLLT ICH STOLZ SEIN AN DEINER STELLE

 Ein Kooperationsprojekt von Theater am Strom und dem Helmut-Schmidt-Gymnasium

Mittwoch, 20.06.2018 um 19 Uhr 

Paul-Gerhardt-Kirche

Georg-Wilhelm-Straße 121, Hamburg-Wilhelmsburg

Bus Linie 13, Haltestelle: Rotenhäuser Straße (direkt bei der Kirche) 

Es spielen:

Über 30 Schüler des Helmut-Schmidt-Gymnasiums im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, Erwachsene aus dem Stadtteil

special guest: Frank Wacks, Musiker

Projektleitung: Gesche Groth, Christiane Richers, Theater am Strom, Hédi Bouden, Theaterlehrer vom Gymnasium

In diesem hoch emotionalen, energiegeladenen Theaterprojekt nehmen SchülerInnen und Erwachsene mit eigenen Theaterszenen Stellung zu Frank Wedekinds Kindertragödie FRÜHLINGS ERWACHEN, einem über hundert Jahre alten Theaterstück. Die authentische Grundlage des Stücks und die authentischen Beiträge der an unserem Projekt beteiligten SchülerInnen und Erwachsenen ergeben eine neue heutige Handlung, die möglichst ungefiltert aktuelle Konflikte, Hoffnungen und Wertmaßstäbe transportiert und Fragen stellt, ohne schnelle Antworten zu geben. 

 Das Projekt wird gefördert durch die Schulbehörde und den Bezirk Mitte.

 

 

Spielplan

DatumZeitStückSpielortKartentelefon
Dezember
13.12.201819.30«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Begegnungszentrum "Alte Schule" Niendorf, Tiparg 34, 22459 Hamburg0162.1334072
Januar
26.01.201920.00«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Weinbistro KÜHNE LAGE, Schützenstraße 39, 22761 Hamburgwww.40stuehle.de
Februar
14.02.201920.00«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Kulturcafé KOMM DU, Buxtehude Straße 13, 21073 Hamburg-Harburg040.57228952
29.03.201920.00«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Jaques Weindepot, Sievekingallee 68, 20535 Hamburg040.201203 (Buchladen Seitenweise)
Juni
29.06.201920.00«SPIEL ZIGEUNISTAN Lesung mit Musik»Kulturtenne Dammatz, Achter Höfe 55, 29472 Dammatz/Wendland05865.980298